Wargaming’s Kommentar zum Thema bots

img
Mrz
30

Der asiatische Wargaming Repräsentant Spotter hat in einem posting anerkannt, dass es derzeit ein Problem mit bots und AFK Spieler gibt. Die Automatisierung betrifft anscheinend vorrangig Flugzeugträger. Einzelne Spieler haben berichtet, dass es Gefechte gibt bei denen alle vier Flugzeugträger anscheinend bots sind. Spotter hat nun klar gestellt, das Wargaming diese Verhalten nicht tolerieren wird.

 

Spotter schrieb hier:


„Hallo Admiräle,

im Zuge der immer wieder auftretenden Meldungen der Community über Spieler die dauerhaft die Regeln bezüglich der Automatisierung oder passivem Spielen verletzen, möchten wir verkünden das unsere letzten Jagden auf diese Spieler sehr erfolgreich waren. Damit hoffen wir, die Anzahl dieser Regelverstöße zu minimieren.

  • 42 Spieler wurden in der ersten Runde der Fahndung nach AFK Spielern verbannt.
  • 298 Spieler wurden aufgrund ihrer Aktionen verwarnt. Sie stehen nun unter strenger Beobachtung falls sie dieses Verhalten wiederholen sollten.

Wir werden euch weiter über unsere Jagd nach dieser Art von Spielern unterrichten. Vielen Dank für eure Unterstützung und eure Geduld mit uns.“

Auf die Frage hin, ob es sich um temporäre bans handelt oder um permantente erläuterte Spotter hier:

„Das funktoniert wie folgt:

Es ist ein permanenter ban wenn man bei dieser Art des Regelverstoßes erwischt wird. Allerdings kann man beim erstmaligen ban einen Antrag auf Instandsetzung stellen. Das hat aber einen Haken: Der Account wird komplett zurückgesetzt (Anmerkung: Landläufig als wipe bekannt). Das bedeutet das alle erforschbaren Schiffe, credits und free XP entfernt werden. Nur Premiumschiffe, Dublonen und Premiumkonto bleiben erhalten. Sofern der Spieler diesem wipe zustimmt, wird diese Maßnahme auf seinem account durchgeführt und er kann wieder auf sein Konto zu greifen.

Sollte der Spieler sich dann entscheiden wieder in sein altes Verhalten zurückzufallen, wird der Account wieder gebannt, allerdings diesmal ohne Möglichkeit der Instandsetzung mit wipe. “

Das Phänomen der bots und AFK Spieler ist allerdings nicht auf die ASIA Community beschränkt. sniper3080p aus dem NA Forum hat ein Video auf youtube hochgeladen, auf den scheinbar alle vier beteiligten Flugzeugträger nicht aktiv am Spiel teilnehmen. NA Wargaming Community Coordinator NikoPower hat sich auch in dem thread geäußert und dankte sniper3080p ausdrücklich für das Video. „Das Video ist wahnsinnig hilfreich. Ich werde das weiterleiten damit sich die betreffenden Kollegen darum kümmern können.“

Die Anzahl der Flugzeugträger auf dem EU Server, insbesondere auf den Stufen 4 bis 7, ist ebenso beachtlich. Ich persönlich wäre nicht überrascht wenn auch auf diesem Server etliche bots unterwegs wären. Es gibt durchaus ‚interessante‘ Profile, bei denen die Spieler etliche hunderte oder tausende Spiele in niedrigstufigen Flugzeugträgern absolviert haben. Natürlich können die auch einfach diese Stufe besonders mögen, aber man würde doch vermuten, dass sie dann auch entsprechend gute Statisiken hätten. Das haben diese Spieler dann aber im Regelfall nicht.

Lasst uns hoffen das Wargaming dieses Problem wenn schon nicht vollständig in den Griff bekommen, dann doch rapide eindämmen kann, in allen Communities.

Aktuelle Versionen

World of Tanks Logo transAktuelle Version 9.15
Facebook Gruppe

 

wows_logo_transAktuelle Version 0.5.8
Facebook Gruppe

Werbung

Werbung

Zur Werkzeugleiste springen