World of Warships – Änderungen an Stealth firing in patch 0.5.6

img
Mai
26

Laut Wargaming NA Producer Quemapueblos bestätigte heute die Vermutung besätigt, dass mit dem neuen Patch auch eine Änderung bezüglich „stealh firing„, also dem Schiessen ohne für den Gegner sichtbar zu werden, gegeben hat. Bis zum Patch 0.5.5 war es so das Boni, die die eigene Sichtbarkeit reduziert haben (zum Beispiel durch Tarnanstriche oder Die Fähigkeit Tarnungsmeister), auch auf den Malus angewendet wurden den man bekommt wenn man schiesst. Das ist ab patch 0.5.6 nicht mehr der Fall, jetzt gilt der Bonus nur noch für die Sichtbarkeit des Schiffes.

Dadurch verringert sich der Bereich ab dem ihr auf den Gegner schiessen könnt und bevor ihr für den Gegner aufgedeckt werdet.


 

Zur Verdeutlichung ein Beispiel: Ihr habt ein Schiff das eine normale Sichtbarkeit von 10 km und eine Feuerreichweite von 15 km hat. Wenn ihr damit schiesst, erhöht sich die Sichtbarkeit um 5 km. Jetzt bekommt das Schiff einen Bonus der die Sichtbarkeit um 10% reduziert. Bis einschließlich Patch 0.5.5 hätten sich die Werte wie folgt geändert.

Sichtbarkeit: 10km -10% = 9 km

Sichtbarkeit wenn man schiesst: (10km -10%) + (5km -10%) = 13,5 km

Bei einer Reichweite von 15 km hätte man dann einen Bereich von 13,5 km – 15 km = 1,5 km aus dem heraus man auf den Gegner feuern kann, ohne das der einen sieht.

 

Mit Patch 0.5.6 verändert sich die Rechnung leicht:

Sichtbarkeit: 10km -10% = 9km

Sichbarkeit wenn man schiesst: (10km -10%) + 5km = 14 km

Bei einer Reichweite von 15 km hätte man dann einen Bereich von 14 km – 15 km = 1 km aus dem heraus man auf den Gegner feuern kann, ohne das der einen sieht.

Aktuelle Versionen

World of Tanks Logo transAktuelle Version 9.15
Facebook Gruppe

 

wows_logo_transAktuelle Version 0.5.8
Facebook Gruppe

Werbung

Werbung

Zur Werkzeugleiste springen