World of Warships – Im öffentlichen Test 0.5.8 dürft ihr Festungen erobern!

img
Jun
28

Ein neuer Spielmodus bildet den Mittelpunkt dieses öffentlichen Tests, mit dem Update 0.5.8 erwartet euch aber noch mehr. Testet es mit uns!

Der öffentliche Test findet vom 28. Juni um 18:30 Uhr bis zum 4. Juli um 15:00 Uhr statt. Bedenkt, dass es sich hierbei um eine Testumgebung handelt und dass es während der öffentlichen Testphase jederzeit zu unangekündigten Wartungsarbeiten und Patches kommen kann.


Was erwartet euch im öffentlichen Test 0.5.8?


Spielmodus „Bastion“

Um in hochstufigen Gefechten für ein vielseitigeres Spielerlebnis zu sorgen, haben wir den Spielmodus „Bastion“ geschaffen. Bei diesem Modus, der derzeit nur auf der Karte „Atlantik“ spielbar ist, verteidigt oder greift ihr Küstenstellungen wie Festungen und strategische Punkte wie Radarstationen oder kleinere Befestigungen an. Wenn ihr diese neutralisiert, erhaltet ihr Herrschaftspunkte, weshalb es allen vertraut sein sollte, die bereits „Herrschaft“-Gefechte auf höheren Stufen versucht haben.

Neue Karten für Stufen VII-X

Das stetig wachsende Angebot an neuen Gefechtsumgebungen wird um zwei ungleiche Karten für hochstufige Schlachten erweitert. Werfen wir mal einen Blick darauf …

Verbesserte Panzerungsmodelle für Kreuzer

Da die sowjetischen und deutschen Kreuzer vor Kurzem bereits überarbeitet wurden und daher zielgenauer sind, hinken die japanischen und amerikanischen Modelle in diesem Bereich etwas hinterher. Aber nicht mehr lange! Eure Lieblingskreuzer im amerikanischen und japanischen Forschungsbaum erhalten endlich ihr wohlverdientes Facelifting!

Neue Ordensbänder

Eure Taten auf dem Schlachtfeld, unter anderem Abpraller, Durchschüsse, nicht durchschlagende Treffer usw., werden nun detaillierter verfolgt. Endlich wird der „Schadenszähler“ während des Spiels eingeblendet und in Echtzeit aktualisiert.

Verbesserter Matchmaker

Der Matchmaker ist die Spielkomponente, die für die Auswahl der Zusammenstellung beider Teams im Gefecht verantwortlich ist. Mit dem überholten System beabsichtigen wir nun, die Anzahl von Schiffen der Spitzenstufe im Gefecht streng auszugleichen.

In Version 0.5.8 führen wir einen neuen und verbesserten Matchmaker für den Zufallsgefechtsmodus ein. Der Zweck dieser Änderung besteht darin, Situationen zu vermeiden, in denen Spieler den Ausgang eines Gefechts sofort anhand der Zusammenstellung der Teams erraten konnten. Somit wollen wir Begegnungen fairer gestalten.


Der neue Matchmaker umfasst folgende Funktionen:

  • Situationen, in denen gegnerische Teams eine unterschiedliche Anzahl von Spielern hatten, wurden vollständig ausgeschlossen;
  • Flugzeugträger in den jeweiligen Teams werden weiterhin einer Stufe angehören;
  • In jeder Schlacht gibt es „Gefechtsstufen“, d. h. die maximale Stufe eines Schiffs für ein bestimmtes Gefecht. Schiffe einer Stufe, die der Gefechtsstufe entsprechen, werden als „Tops“ oder „Spitzenschiffe“ bezeichnet. Für diese Schiffe gelten folgende Regeln:
  • Der zulässige Unterschied bei der Anzahl von Divisionen zwischen den Teams ist nun auf 1 begrenzt;
  • Der zulässige Unterschied bei der Anzahl von Zerstörern zwischen den Teams ist nun auf 1 begrenzt;
  • Der zulässige Unterschied bei der Anzahl von Schlachtschiffen zwischen den Teams ist nun auf 1 begrenzt;
  • Der zulässige Unterschied bei der Anzahl von Kreuzern zwischen den Teams ist nun auf 2 begrenzt;
  • Bei jedem Schiffstyp wird die Anzahl von Spitzenschiffen strikt symmetrisch sein. Wenn in einem Gefecht der Stufe VIII ein Team beispielsweise zwei Schlachtschiffe der Stufe VIII, zwei Kreuzer der Stufe IX und einen Zerstörer der Stufe VIII besitzt, dann hat das andere Team ebenfalls zwei Schlachtschiffe der Stufe VIII, zwei Kreuzer der Stufe IX und einen Zerstörer der Stufe VIII;

Die obige Regel gilt auch für Schlachtschiffe, die einer Stufe angehören, die eine Stufe unterhalb der Gefechtsstufe liegt. Wenn ein Team in einem Gefecht der Stufe VIII beispielsweise ein Schlachtschiff der Stufe VII besitzt, dann hat auch das andere Team ein Schlachtschiff der Stufe VII.

Wir ermutigen euch außerdem zur Diskussion über die zu testenden Dinge, um zu bestimmen, ob diese notwendig sind oder nicht:

  • Die neue Matchmaker-Logik achtet auf kein „Mischen“ von Schiffen nach Nationen, d. h. theoretisch können drei japanische Zerstörer auf drei amerikanische Zerstörer treffen;
  • Sollte es aus irgendeinem Grund zu lange dauern, Teams für ein Gefecht zusammenzustellen, dann kann das Gefecht zwischen zwei Teams mit unvollständigem Raster (10 gegen 10, 11 gegen 11 usw.) ausgetragen werden;
  • Das Ausbalancieren von Schiffen der untersten Stufe ungeachtet ihres Typs ist möglich. Bei einem Gefecht der Stufe VIII kann zum Beispiel ein Zerstörer der Stufe VI gegen ein Schlachtschiff der Stufe VI auflaufen;
  • Das Ausbalancieren von zwei Schiffen des gleichen Typs mit gegnerischen Schiffen angrenzender Stufen ist möglich, wenn sie nicht zur Spitze des Teams gehören und wenn es sich hierbei nicht um Schlachtschiffe handelt. Bei einem Gefecht der Stufe VIII kann ein Kreuzer der Stufe VI beispielsweise gegen einen Kreuzer der Stufe VII im gegnerischen Team angesetzt werden;
  • Divisionen können Schiffe verschiedener Stufen umfassen (niedrigstufige Schiffe sind in Divisionen mit hochstufigen Schiffen erlaubt);

Das Entwicklerteam von World of Warships möchte allen Kommandanten danken, die ihre Ideen und Kommentare in Bezug auf den Matchmaker eingesendet haben. Wir werden auch weiterhin euer Feedback zum Update 0.5.8 teilen, um die Auswahl von Schiffen für eine Schlacht für alle Spieler fair und angenehm zu gestalten.


Es gibt noch andere Funktionen, die es zu testen gilt, und noch mehr erwartet euch im bevorstehenden Update 0.5.8!
Springt auf den öffentlichen Testserver auf, um stets Zugang zu den Neuigkeiten zu haben, bevor sie im späteren Verlauf dieses Monats im Spiel eingeführt werden.

Für die Teilnahme an unserem öffentlichen Test werdet ihr auf dem Live-Server mit folgenden Geschenken belohnt, sobald das Update ausläuft.

Ihr bekommt drei Signale jedes Typs auf eurem Live-Konto, wenn ihr ein Gefecht in ener Division auf dem öffentlichen Testserver spielt.
Ihr bekommt einen Tag Premium-Spielzeit auf dem Live-Server, wenn ihr zehn Gefechte mit einem Kreuzer auf dem Testserver gewinnt.
Ihr erhaltet einen weiteren Tag Premium-Spielzeit, wenn ihr insgesamt 20 Kreuzer mit einem beliebigen Schlachtschiff oder Flugzeugträger versenkt.

 

Die Belohnungen werden am Tag der Veröffentlichung des Updates (oder kurz danach) als Bonuscode an die E-Mail-Adresse eures registrierten TESTKONTOS geschickt.

Welche Ressourcen erhaltet ihr auf dem öffentlichen Testserver?

  • Alle Spieler erhalten zum Start des Tests Schiffe der Stufe IV.
  • Die Forschungskosten für Schiffe der Stufe V und darüber hinaus werden erheblich gesenkt, wodurch Spieler die Spitzenstufen einfach nach wenigen Gefechten erreichen können.
  • Die Forschungskosten für Module wurden ebenfalls gesenkt.
  • Kontostufe 12 nach der ersten Anmeldung.
  • Sieben Tage Premium-Spielzeit nach der ersten Anmeldung.
  • 30.000 Dublonen, damit ihr eure Kapitänsfertigkeiten einfach neu verteilen und das Premium-Verbrauchsmaterial verwenden könnt.
  • 1.000.000.000 Kreditpunkte, damit ihr euch alles im Spiel kaufen könnt.
  • Ausgewählte Signale zum Test.

Beachtet bitte, dass die Ressourcen der vergangenen öffentlichen Tests gelöscht wurden.

Auf Gefechtsstation!

Aktuelle Versionen

World of Tanks Logo transAktuelle Version 9.15
Facebook Gruppe

 

wows_logo_transAktuelle Version 0.5.8
Facebook Gruppe

Werbung

Werbung

Zur Werkzeugleiste springen