World of Warships – Informationen aus einen Stream mit JamesWhite

img
Jun
16

Quelle: RU Stream

  • Mit Patch 0.5.8 werden deutsche Schlachtschiffe kommen, zunächst aber nur für Supertester. Spieler werden diese Schiffe aber immerhin in Gefechten sehen.
  • Deutsche Schlachtschiffe werden sich durch eine höhere Überlebensfähigkeit (mehr HP, besserer Torpdeogürtel auszeichnen, weniger anfällig gegen Brände) auszeichnen. Sie werden aber im Gegensatz zur Tirpitz keine Torpedos bekommen und generell eher Geschütze mit kleinerem Kaliber und schlechterer Ballisitk haben.
  • Die Gneisenau wird 380mm Geschütze bekommen.
  • Bezüglich der Frage wie weit die Admiral Graf Spee ist, gab JamesWhite keine Antwort. Das ist insofern erstaunlich als das Wargaming sonst zumindest sagt das sie nicht an etwas arbeiten wenn sie nicht daran arbeiten, sie Info zur South Dakota und Hood.
  • Es gibt Pläne für einen deutsche Stufe 8 premium Flugzeugträger, aber keine weiteren Informationen wie weit diese Pläne gediehen sind.
  • Für unterdurchschnittliche Spieler ist die Atlanta ein sehr schwierig zu spielendes Schiff, allerdings können erfahrene Spieler mit ihr sehr gute Ergebnisse erzielen. Wargaming plant, die Atlanta zu verbessern, aber nicht so das sie in fähigen Händen zu stark wird. Sie sind sich noch nicht sicher wie sie das anstellen können.
  • USS South Dakota und HMS Hood sind geplant aber bisher wurde noche keine Arbeit in diese Schiffe gesteckt, es gibt noch keine Modelle etc.
  • Falls die Indianapolis nicht das Balancing komplett über den Haufen wirft, wird Wargaming Radar auch auf anderen Schiffe der Stufe 7 und vielleicht auch auf Stufe 6 einführen.

Titelbild Quelle: Bundesarchiv, DVM 10 Bild-23-63-06 / CC-BY-SA 3.0


 

  • Markus K.

    Pls give us a German Carrier 🙂

Aktuelle Versionen

World of Tanks Logo transAktuelle Version 9.15
Facebook Gruppe

 

wows_logo_transAktuelle Version 0.5.8
Facebook Gruppe

Werbung

Werbung

Zur Werkzeugleiste springen