World of Warships – Öffentlicher Test 0.5.12: Teamwork wird besser belohnt!

img
Sep
19

Es ist ein technisches Problem mit den geplanten Änderungen an der Wirtschaft im Spiel aufgetreten. Dieser Fehler wird am 23. September behoben. Wir entschuldigen uns für jegliche Unannehmlichkeiten.

Das neueste Update für World of Warships liefert Verbesserungen für die Spielwirtschaft, Strafen für passives Verhalten in Gefechten, eine neue Karte und vieles mehr! Testet das Update jetzt selbst!


Der öffentliche Test läuft vom 20. September, 18:30 Uhr bis zum 26. September, 15:00 Uhr. Beachtet, dass es sich um eine Testumgebung handelt und jederzeit während der öffentlichen Testphase unangekündigte Wartungsarbeiten sowie Patchbereitstellungen durchgeführt werden können.

Was erwartet euch im öffentlichen Test 0.5.12?

Hauptmerkmale

  • Lernt die neuen Karten für gewertete Gefechte kennen, noch bevor die 5. Saison beginnt
  • Seid die Ersten, die die verbesserte Wirtschaft ausprobieren
  • Testet die Änderungen an der Balance für hochstufige Schiffe
Schnellnavigation: Verbesserte Spielwirtschaft I Inaktivität in Gefechten I Karten I Änderungen an der Spielbalance IÄnderungen an der Benutzeroberfläche

Verbesserte Spielwirtschaft

Um die Berechnung von in Gefechten verdienten EP und Kreditpunkte fairer zu gestalten, werden nun folgende Faktoren berücksichtigt:
  • Aufgeklärte feindliche Schiffe und Geschwader
  • Von Verbündeten verursachter Schaden an von euch aufgeklärten Gegnern
  • Erhaltener/verursachter potenzieller Schaden

Die Gesamtlogik hinter dem Verdienst von Kreditpunkten und EP wurde überarbeitet und berücksichtigt nun die obigen Änderungen. Das bedeutet: Wenn sich ein Spieler nützlich verhält (Verursachen von Schaden, Kampf um die Kontrolle von Schlüsselbereichen, Unterstützen von Verbündeten usw.), verändert sich der Verdienst im Vergleich zu Version 0.5.11 nicht. Spieler mit hauptsächlich „eindimensionalem“ Verhalten (zum Beispiel Schlachtschiff-Spieler, die sich von der Hitze des Gefechts fernhalten und versuchen, dem Gegner nur Schaden zuzufügen, anstatt den Angriff zu führen, oder Zerstörer-Spieler, die nur Schlüsselbereiche erobern, aber keine Aufklärung durchführen) werden weniger großzügig belohnt.

Die obigen Änderungen basieren auf der Analyse von Daten, die im Verlaufe der Versionen 0.5.9 und 0.5.10 erhoben wurden und dürften sich positiv auf die Spielwirtschaft auswirken. So werden die Belohnungen insbesondere für Spieler, die ihr Team maßgeblich unterstützen, fairer.

Inaktivität in Gefechten

In vorherigen Spielversionen erhielten Spieler, die ein Gefecht vor der Zerstörung ihrer Schiffe verließen, eine Strafe in Form einer fehlenden Vergütung nach Gefechtsende. Ab jetzt gilt die gleiche Strafe für Spieler, die nach Gefechtsbeitritt inaktiv sind, um passives Verhalten im Spiel zu verhindern.

Zur Bestimmung von passivem Verhalten werden folgende Kriterien verwendet:

  • Das Schiff hat sich nie bewegt und keinen Schaden verursacht
  • Der Spieler hat keinen Schaden verursacht und hat keine Geschwader entschickt (bei Flugzeugträgern)

Lasst uns im besonderen Forenbereich wissen, was Ihr von dieser Änderungen und anderen Verbesserungen an der Spielwirtschaft haltet!

Karten

Eine neue Karte namens Splitter wurde exklusiv für die Stufen VII–IX zum Spiel hinzugefügt. Kämpft euch zum Sieg auf den Inseln zwischen Island und Skandinavien. Dieser düstere Schauplatz ist mit vereinzelten Fischerdörfern und Marinebasen geschmückt, die zur Unterstützung von Polarkonvois dienen.

Gehört zu den ersten, die die Karte ausprobieren können und teilt uns eure Meinung mit!

Neben der neuen Karte haben wir ebenfalls die Grafiktechnologie der Kartenränder verbessert, damit diese schöner und glatter aussehen.

Änderungen an der Spielbalance

  • Die Panzerungsdicke der Standard-Schlachtschiffe der Stufen VIII–X wurde verringert.

Mit dieser Änderung können Spieler diese Schiffe am Bug mit großkalibrigen panzerbrechenden Granaten durchschlagen. Die vorherige Panzerungsdicke ermöglichte es Spielern, ihren Bug zum Gegner zu drehen (insbesondere bei Gefechten hoher Stufen), und Schäden durch panzerbrechende Granaten zu verringern oder sogar völlig zu vereiteln. Dies führte dazu, dass sich Spieler von der beabsichtigten Rolle ihrer Schiffsklasse abwandten.

  • Zugunsten der Spielbalance wurden die Feuerreichweiten der sowjetischen Zerstörer Udaloy undKhabarowsk verringert und ihre Ladezeiten verlängert.
  • Standard-Kreuzer der Stufen VIII–X können in ihrem sechsten Slot nun die Steuergetriebe-Modifikation 3 einstellen (-40 % für Ruderstellzeit und -80 % für die Steuergetriebe-Reparaturzeit).

Mit dieser Änderung soll die Überlebensfähigkeit Kreuzer hoher Stufen erhöht werden und Spieler sollen dazu angeregt werden, im Gefecht aggressiver zu agieren.

Änderungen an der Benutzeroberfläche

  • Es wurde eine Option zur Anpassung der Wassertransparenz auf der Minikarte hinzugefügt.
  • Fünf neue Fadenkreuze wurden hinzugefügt, die von den Spielern erstellt wurden, die am entsprechenden Wettbewerb teilgenommen haben.

Es gibt weitere Funktionen zu testen, und noch mehr erwartet euch in der bevorstehenden Version!
Springt auf den öffentlichen Testserver, um stets Zugang zu Neuigkeiten zu haben, bevor sie im Verlauf dieses Monats im Spiel eingeführt werden.

Für die Teilnahme an unserem öffentlichen Test werdet ihr auf dem Live-Server mit folgenden Geschenken belohnt, wenn die neue Version veröffentlicht wird.

Ihr bekommt drei Signalflaggen jedes Typs auf eurem Live-Konto, wenn ihr ein Zufalls- oder Kooperationsgefecht auf dem öffentlichen Testserver spielt.
Ihr bekommt einen Tag Premium-Spielzeit auf dem Live-Server, wenn ihr den ersten Rang auf dem öffentlichen Testserver erreicht.
Ihr erhaltet 10 Tarnmuster vom Typ „6“ (+100 % EP pro Gefecht) auf dem Live-Server, wenn ihr 10 Zufalls- oder Koop-Gefechte mit Schlachtschiffen der Stufen VIII bis X auf dem öffentlichen Testserver gewinnt.
Ihr erhaltet 10 Tarnmuster vom Typ „6“ (+100 % EP pro Gefecht) auf dem Live-Server, wenn ihr 10 Zufalls- oder Koop-Gefechte mit Kreuzern der Stufen VIII bis X auf dem öffentlichen Testserver gewinnt.
Ihr erhaltet 10 Tarnmuster vom Typ „6“ (+100 % EP pro Gefecht) auf dem Live-Server, wenn ihr 10 Zufalls- oder Koop-Gefechte mit sowjetischen Zerstörern der Stufen VIII bis X auf dem öffentlichen Testserver gewinnt.

Eure Belohnungen könnt ihr auf der entsprechenden Webseite beanspruchen. Informationen dazu, wann ihr diese einlösen könnt, werden am Veröffentlichungstag der neuen Version oder kurz danach an die registrierte E-Mail-Adresse eures Testkontos geschickt. Bitte beachtet, dass nur Spieler mit einem öffentlichen Testkonto unter der gleichen E-Mail-Adresse wie beim Live-Server-Konto ihre Belohnungen einlösen können.

Welche Ressourcen erhaltet ihr auf dem öffentlichen Testserver?

  • Zu Beginn des Tests werden allen Spielern Schiffe der Stufen VI und VIII gutgeschrieben, zusammen mit Kapitänen mit 15 Fähigkeitspunkten.
  • Forschungskosten für Schiffe der Stufen VI und höher werden maßgeblich gesenkt, damit Spieler die höchsten Stufen in nur wenigen Gefechten erreichen können.
  • Die Forschungskosten für Module wurden ebenfalls gesenkt.
  • Kontostufe 12 nach der ersten Anmeldung.
  • Sieben Tage Premium-Spielzeit nach eurer ersten Anmeldung.
  • 30 000 Dublonen
  • 500 000 000 Kreditpunkte
  • Ausgewählte Signale zum Test.
  • Fähigkeitszurücksetzung für Kapitäne wird herabgesetzt: 1 Dublone = 1 Stufenpunkt

Beachtet bitte, dass die Ressourcen der vergangenen öffentlichen Tests gelöscht wurden.

 

Auf Gefechtsstation!

Aktuelle Versionen

World of Tanks Logo transAktuelle Version 9.15
Facebook Gruppe

 

wows_logo_transAktuelle Version 0.5.8
Facebook Gruppe

Werbung

Werbung

Zur Werkzeugleiste springen